Die Welt der Berge

Beschreibung

Freizeitangebot

Die Rigi ist dank ihrer Lage eingebettet zwischen Zuger-, Lauerzer- und Vierwaldstättersee ein ausgezeichneter Aussichtsberg und ein beliebtes Wandergebiet. www.rigi.ch

Sehr bekannt ist Weggis ebenfalls durch die variantenreiche und aussichtsverwöhnte Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee. www.lakelucerne.ch

Ob Sommer oder Winter hier können Sie Wassersport, Berg- oder Skisport betreiben. Verschiedene Angebote finden Sie unter diesem Link.
www.myswitzerland.com/de-ch/weggis.html

Gemeinde

Das idyllische und traditionsreiche Dorf zwischen See und Berg.

Die Gemeinde Weggis besteht aus mehreren Gemeindeteilen. Sie liegen zwischen 434 m ü. M. (Höhe Seespiegel Vierwaldstättersee) bis 1659 m ü. M. (Rotstock Rigi Kaltbad, höchster Punkt der Gemeinde)

Das Dorf ist ein attraktiver Wohn- und Ferienort für jedermann. Hier leben, wohnen oder arbeiten zu dürfen, wo andere Urlaub machen, ist ein Privileg. Sie geniessen all die Vorzüge und Annehmlichkeiten, welche die Gäste aus der ganzen Welt an Weggis so einzigartig finden. Sie finden ausgezeichnete Restaurants und traumhafte Hotelanlagen im ganzen Dorf.

In Weggis leben rund 4’000 Einwohner.

Steuerfuss Weggis: 1.45
Steuerfuss Kanton Luzern: 1.6

Schulen

Die Schule Weggis bietet die vollständige Palette einer luzernerischen obligatorischen Volksschule an.

Es werden in allen Stufen vom Kindergarten, bis zur Sekundarstufe mit mehreren Klassen geführt.

Mit passenden Tagesstrukturen welche das Unterrichtskonzept unterstützten, werden ab Kindergarten verschiedene Betreuungsmodelle angeboten.

Für alle Schüler gibt es Gelegenheit, in der bestens ausgebauten Musikschule oder mehreren Sportvereinen in Weggis die persönlichen Fähigkeiten zu erweitern und zur Geltung zu bringen.

Öffentlicher Verkehr

Direkt vor dem Weggishof befindet sich die Bushaltestelle mit Verbindung ins Dorf und zum Schiffssteg Weggis mit Verbindung nach Luzern oder Brunnen, sowie zu den Bergbahnen.

Der Autobahnanschluss in Küssnacht am Rigi ist in ca. 8 Minuten erreichbar. In die andere Richtung via Vitznau nach Brunnen gelangen sie in rund 25min.

Makrolage

Weggis ist gemäss BFS eine «periurbane Dienstleistungsgemeinde mittlerer Dichte» im Kanton Luzern, die keiner Agglomeration zugehörig ist. Die Gemeinde Weggis zählt 4’404 Einwohner (2017), verteilt auf 2’020 Haushalte (2016); die durchschnittliche Haushaltsgrösse beträgt 2.2 Personen. Der durchschnittliche Wanderungssaldo zwischen 2011 und 2016 beläuft sich auf 47 Personen. 27% der Haushalte zählen im Jahr 2016 zu den oberen Schichten (Schweiz: 31.9%), 36.7% der Haushalte zu den mittleren Schichten (Schweiz: 32.4%) und 36.3% der Haushalte zu den unteren Schichten (Schweiz: 35.6%). Zwischen 2010 und 2017 ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Familien schwach gesunken und für Ledige schwach angestiegen. 396 Betriebe mit 2’172 Beschäftigten weist die Gemeinde Weggis im Jahr 2015 gemäss Betriebszählung des BFS (STATENT) auf. Dies entspricht einer Zunahme von 19 Arbeitsstätten und einer Zunahme von 110 Beschäftigten seit 2011. Von den 1’681 vollzeitäquivalenten Stellen sind 79.7 (5%) im 1. Sektor, 436.3 (26%) im Industrie- und 1’165 (69%) im Dienstleistungssektor.

Die am schnellsten mit dem motorisierten Individualverkehr von Weggis aus erreichbaren Zentren sind Luzern (21 Min.), Schwyz (26 Min.) und Zug (28 Min.). Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man am schnellsten nach Schwyz (47 Min.), Luzern (47 Min.) und Altdorf (UR) (57 Min.).

Die Gemeinde weist Ende 2016 einen Bestand von 2’794 Wohneinheiten auf, wovon 662 Einfamilienhäuser und 2’132 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind. Die EFH-Quote ist mit 23.7% im landesweiten Vergleich (22.4%) durchschnittlich.

Bei einer mittleren Bautätigkeit von 13 Wohnungen (2011 – 2016; das sind 0.49% des Bestandes 2011), ist die Leerstandsquote mit 1.22% im landesweiten Vergleich (1.45%) durchschnittlich. Dies entspricht 34 Wohneinheiten, wovon 94% Altbauten und 79% Mietwohnungen sind.

Gemäss Prospektivmodell Wohnen von FPRE ist im mittleren Szenario zwischen 2015 und 2030 in der Gemeinde Weggis von einer Zusatznachfrage von 500 Wohnungen (pro Jahr: 33) auszugehen.

Das Preisniveau von Wohneigentum (durchschnittliche Neubauten) liegt gemäss den hedonischen Bewertungsmodellen von FPRE bei den EFH bei 12’956 CHF/m², bei den EWG bei 10’883 CHF/m², die Nettomarktmiete von MWG liegt an mittleren Lagen bei 220 CHF/m²a. Die inneren Werte von erschlossenem Bauland betragen, je nach Lage, für ein typisches EFH 1’410 – 1’935 CHF/m² und für ein typisches MFH 2’620 – 3’500 CHF/m² (EWG) bzw. 650 – 1’475 CHF/m² (MWG). Dies ist im regionalen Vergleich sehr hoch.

Seit dem 1. Quartal 2000 haben die Preise mittlerer EFH in der MS-Region Innerschwyz um 75.7% zugelegt (Bauland für EFH: 150.4%). Die Preisveränderung mittlerer EWG liegt bei 104.9% (Bauland für MFH mit EWG: 265.6%). Der Markt der Gemeinde Weggis ist nach Einschätzung von FPRE heute hoch bewertet.